Fotoausrüstung

Eins der beliebtesten Themen ist sicherlich die Fotoausrüstung. Welche ich so nutze könnt ihr unter „Macro Polo“ auf meiner Seite sehen. Hier möchte ich eher drauf eingehen was eine Ausrüstung für euch die richtige ist. Hierbei geht es in erste Linie um den Reisefotografen oder den jenigen der alles Fotografiert was ihn vor seine Linse läuft… Landschaftsaufnahme, Architektur, Street, Natur oder doch das eine oder andere Portrait von seinen Reisebegleiter bzw. Begleiterin.  Das erste was ihr für euch Rausfinden müsst ist welcher Typ ihr seid. In Grunde gibt es zwei verschieden Typen von Fotografen auf Reise:

1. Der „Heavy Duty“ Typ

Der Heavy Duty Typ kennt keine Grenzen was sein Gewicht der Ausrüstung angeht. Für ihn ist es enorm wichtig das Optimum an Qualität durch hochwertige Ausrüstung herauszuholen. Zu gleich muss er für alle Fälle gewappnet sein, so füllt sich seine Fototasche mit ein bis zwei schweren Vollformat Kamers, ein Weitwinkel, Standardzoom, Telezoom und ein extra schweres Stativ. Je nach Reiseziel kann auch noch mal ein 100-400mm für die Safari oder ein Macro für die etwas kleinere Tiere mit eingepackt werden. So kann schnell mal ein Reisegepäck von 10 bis 20 kg entstehen und ein Wert von  durch aus über 10.000 Euro. Doch ein Diebstahl, Rückenschmerzen oder ein Kreislauf Zusammenbruch bei über 45 Grad Celsius wird gerne für das perfekte Foto in Kauf genommen.

2. Der „Fliegengewicht“ Typ

Der Fliegengewicht Typ ist genau das Gegenteil. Er hält sein Gepäck so minimal und leicht wie möglich. Er jammert schon wenn er eine Vollformat mit einen Standardzoom rumtragen muss. Und macht sich ständige Sorgen, dass seine Ausrüstung geklaut werden könnte. Am liebsten hat er eine kleine Kamera die sogar in eine Handtasche passt am besten mit einen 16-300mm Reisezoom was alle Brennweitenbereiche auf einmal abdecken würden. Und wenn das Lichtschlecht werden würde, hätte man für den aller schlimmsten Notfall noch eine kleine lichtstarke Line in der Tasche.


Ein Freund von mir der ebenfalls ein Reisefotografie Blog betreibt ist eher der Heavy Duty Typ. Während ich eher das Fliegengewicht bin. Zugegen, dass trifft nicht auf meinen Körperbau zu aber zu mindestens auf meine Wunschausrüstung. Ich liebäugle immer mit kleinen Kameras und ein All-Round-Objektiv wie das 16-300 von Tamron und würde meine schwere 5D Mark III dann lieber Zuhause lassen wenn ich auf Reisen gehe. Mein Freund versucht mich dort jedoch regelrecht zu bekehren und rät mir lieber zu einer zweiten Vollformat für den Urlaub und ein Jahres ABO in Fitness Studio. Ich habe hier jedoch für beide Typen ein paar Anregungen welche die richtige Fotoausrüstung sein kann:

Fotoausrüstung für den Heavy Duty Typ:

Sony

  • Sony Alpha 7 II
  • Vario-Sonnar® T* 24–70 mm F2,8 ZA SSM II
  • 70-200 mm F2,8 G SSM II
  • 70–400 mm F4–5,6 G SSM II
  • Vario-Sonnar® T* 16–35 mm F2,8 ZA SSM II
  • Sony 35 mm F1,4 G

Canon

  • Canon EOS 70D
  • Canon EOS 7D Mark II
  • Canon EOS 5D Mark III
  • EOS-1D C
  • Canon EF 11-24mm f/4L USM
  • Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM
  • Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
  • Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
  • Canon EF 35mm f/1.4L II USM
  • Sigma 35mm f1.4 Art
  • Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
  • Canon TS-E 24mm f/3.5L II

Fotoausrüstung für das Fliegengewicht:

Olympus

  • Olympus OM-D E-M10 Mark II
  • Olympus M.ZUIKO Digital Objektiv 14-150 mm 1:4.0-5.6 II
  • M.ZUIKO DIGITAL 17mm 1:2.8 Pancake
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 7‑14mm 1:2.8 PRO

Sony

  • Sony DSC-RX100 III
  • Sony Alpha 6000
  • Sony SEL18200LE 18-200 mm, F3,5 – 6,3 OSS
  • Sony SEL16F28 16 mm, F2,8

Canon

  • Canon EOS 100D
  • Canon EOS 700D
  • Canon EOS 760D
  • Canon EOS 70D
  • Tamron 16-300mm F/3,5-6,3 DI II
  • Canon EF 50mm f/1,8 STM
  • Canon EF-S 24 mm 1:2,8 STM
  • Canon EF-S 10-18mm 1:4,5-5,6 IS STM


Des Weiteren finden ihr hier noch ein paar Blogbeiträge von mir zum Thema Ausrüstung: